Rundum 2016 Resultate SSCRo

Rundum 2016: Spitzenresultate der SSCRo-Crews

An der diesjährigen Rundum setzten sich gleich mehrere Crews aus dem SSCRo erfolgreich ins Szene. Team Sonnenkönig mit dem Katamaran erreichte im Kampf ums Blaue Band Rang 3. Evanesse mit Skipper Patrick Herzig gewann in der Yardstick Gruppe 1. Und die FARR 400 Sonnenkönig glänzte als bestes konventionelles Einrumpfboot.

Rundum 2016 Resultate SSCRoFür die 66. RUND UM war schwacher Wind vorhergesagt. Dennoch wehte beim Start am Freitag-Abend um 19.30 Uhr eine konstante Brise aus Südsüdwest mit 3 – 4 Bft, leider begleitet von Regen. Von 351 gemeldeten Booten machten sich letztlich 323 auf den Weg in die dunkle Neumondnacht, wie es im Abschlussbericht des organisierenden Lindauer Segel-Clubs heisst.

Am Ende zeigten mehrere Crews aus dem SSCRo hervorragende Leistungen. Nach den Siegen 2010, 2012 und 2014 erreichte Team Sonnenkönig mit Skipper Stefan Stäheli auf dem Katamaran das Ziel im Kampf um das Blaue Band als Dritte. Patrick Herzig mit der evanesse holte sich den klaren Sieg in der Yard Stick Gruppe 1 (80 – 85). Und die Sonnenkönig mit Skipper Beno Seger lief als zweite in der Klasse ORC 1 ein. Die Crew der FARR 400 gewann als schnellstes konventionelles Einrumpf-Boot den Blauen Pokal.

Wir gratulieren allen Crews herzlich zu diesen tollen Resultaten!
Alle Ergebnisse nach Zieleinlauf und Klassen finden sich hier.

Bericht im St. Galler Tagblatt (PDF, Ausgabe 6.6.2016)
Bericht Bodensee News

Hinweis:
Da wir nicht alle Regatten verfolgen können, sind wir froh um Eure Meldungen über Teilnahmen und Regatten, am besten per Mail. Wir vermelden diese gerne auf der Webseite auf der Facebook-Seite des SSCRo