Weitere Lockerungen im Sportbereich – was bedeutet das für uns?

Sehr geehrte Frau Präsidentin
Sehr geehrter Herr Präsident
Sehr geehrte Damen und Herren

Am Mittwoch 14. April 2021 hat der Bundesrat die nächsten Lockerungsschritte bekanntgegeben. Eine dieser Lockerungen betrifft auch den Breitensport: Ab Montag 19. April 2021 sind Wettkämpfe für Erwachsene im Amateurbereich wieder möglich – und damit grundsätzlich auch Regatten.

Wir begrüssen die vom Bundesrat beschlossenen Öffnungsschritte und freuen uns, dass sich das Engagement von Swiss Olympic bezüglich Lockerungen im Breitensport bezahlt gemacht hat. Wir sind uns aber bewusst, dass noch viele Fragen offen sind – gerade in Bezug auf die Durchführung von Regatten. So ist zurzeit noch unklar, was die Beschränkung auf 15 Personen bei Regatten konkret bedeutet, sprich ob in dieser Personenzahl die Wettfahrtleitung und allfällige Delegierte miteingeschlossen sind oder ob diese Restriktion auf 15 Personen einzig für die Segelnden oder gar pro Boot gilt.

Auf entsprechende Anfragen bei den zuständigen Stellen haben wir noch keine Antwort erhalten. Wir sind jedoch überzeugt, dass eine Übertragung auf dem Wasser nahezu ausgeschlossen ist und sehen somit keinen Grund, weshalb Regatten mit einem entsprechenden Schutzkonzept nicht möglich sein sollten. Sobald wir mehr wissen, informieren wir auf unserer Homepage sowie am kommenden Montag, 19. April 2021 via «follow me!».

Sie finden übrigens auf unserer Website jeweils die aktuellsten Informationen von Swiss Sailing rund um das Thema «Coronavirus» und den damit verbundenen Massnahmen und Empfehlungen. In unserem Covid-19-Dossier beantworten wir Ihnen zudem die am häufigsten gestellten Fragen. Für weitere Fragen im Zusammenhang mit den Covid-19-Massnahmen wenden Sie sich bitte an covid-19@swiss-sailing.ch

Freundliche Grüsse

Swiss Sailing

Christoph Caviezel                                     Marc Oliver Knöpfel
Präsident a.i                                               Geschäftsführer