Einladung zum Absegeln 2019

Das Absegeln führt die SSCRo-Crews am 28./29. September nach Arbon. Warum dies kein Zufall ist, entnehmt Ihr der Einladung und Anmeldung.

Einladung (PDF) / Einladung und Anmeldung (Word)
Am einfachsten: Online-Anmeldung

Als Organisations-Team eines SSCRo-Anlasses wird man vor nichts verschont… Da war das komplette Absegeln 2019 schon organisiert: Hafen reserviert, Apéro und Abendessen gebucht. Als ein letzter Check der Hafenreservation an den Tag brachte, dass bereits ein anderer Schweizer Club das Absegeln in den gleichen (eher kleinen) Hafen organisiert hatte. Der Hafenmeister hatte dem SSCRo zugesagt und dabei die andere bereits vorhandene Reservation vergessen.

Das ganze passierte 6 Wochen vor dem Anlass und da hiess es, einen anderen Ort zu finden, der folgende Kriterien erfüllt: genügend Liegeplätze, keine andere Reservation (!), genügend Hafentiefe, falls der Pegel wider Erwarten tief runterfällt (2018 erlebt), Apéromöglichkeit und Restaurant für 40 bis 60 Personen, diese beide natürlich noch nicht belegt an unserem Datum und die Möglichkeit für ein interessantes Rahmenprogramm. Dann wollten wir dieses Jahr in Richtung Osten, da die letzten beiden Absegeln Ziele im Westen unseres schönen Bodensees hatten.

Uns fiel Arbon ein, ein Hafen, der zwar sehr nah ist, aber für das Landprogramm sehr viel zu bieten hat und schliesslich kann jeder Teilnehmer sein Absegeln von der Distanz her ganz nach den eigenen Präferenzen gestalten, zwischen 4.5 und 30 oder mehr Seemeilen liegt alles drin… Auch gibt es die Möglichkeit, dass Mitglieder, die das Boot schon ausgewassert haben, auf dem Landweg nach Arbon fahren. Der nahe Ort hat also durchaus auch seine Vorteile…

Nach der Ankunft im Zielhafen treffen wir uns um 15.50 Uhr vor dem «Saurer Museum am See» (zu Fuss ca. 8 min, dem See entlang). Dort machen wir eine rund 1- bis 1.5-stündige Führung durch die Fahrzeug- und Motorenausstellung mit Blick in die Textilabteilung. Durstig von der geballten Ladung Schweizer Industriegeschichte geht es in die direkt daneben gelegene «Wunderbar», der ehemaligen Kantine der Saurer Werke zum Apéro.

Nachdem unser Durst gestillt ist, gehen wir zu Fuss ins Ristorante da Raffaele  Wirtschaft zum Storchen (ca. 3min zu Fuss), wo wir das Absegeln bei einem gemütlichen Abendessen kulinarisch beenden werden.

 

Samstag, 28.09.2019

  • 10:00 Uhr Steuermannsbesprechung im Hafeglöggli
  • 10:00 – 15:00 Uhr Individuelle Fahrt nach Arbon (beide Häfen) mit/ohne Umweg…
  • 15:50 Uhr Treffpunkt vor dem «Saurer Museum am See»
  • 17:30 Uhr Apéro (vom Club offeriert) in der «Wunderbar»
  • Ab 18:30 Uhr Nachtessen im «Ristorante da Raffaele – Wirtschaft zum Storchen»

Sonntag, 29.08.2019

  • Individuelle Rückfahrt nach Romanshorn

Wir freuen uns auf ein schönes Absegeln mit Euch,

Svea-Crew (Jürg und Irene Werner mit Anina und Julia)